Kategorie-Archiv: Berlin

Samstagnachmittag Infotainment: visualized.io

So – da bin ich nun auf der visualized.io und habe bereits den xten Kaffee geleert. Meine erste Konferenz seit langer Zeit – natürlich als Gast, nicht als Redner. Und das ist gut so.

Konferenz Visualized Berlin

Vier Sessions – 15 Redner – volles Programm:  Onformative Studio, Benedikt Groß, Chris Warnow, Boris Müller, Marian Dörk, Sandra Rendgen, Sebastian Meier + Marcus Peaschke, Felix Beck, Andreas Nicolas Fischer, David Ikuye, Uli Hendrik Streckenbach, Martin Oberhäuser, Steffend und Stephan vom NAND Studio, Moritz Stefaner – und Wesley Grubbs, der eher spontan eingesprungen ist. Till Nagel stand auch im Programm, konnte aber leider doch nicht kommen… Gute Besserung!!

visualized.io/berlin

Musicalfilm Linie 1 endlich auf DVD

Kaum zu glauben, aber nun ist es doch schon 20 Jahre her, daß das äußerst erfolgreiche Grips-Musical „Linie 1“ verfilmt wurde. 1988 lief der gleichnamige Film „Linie 1“ im Wettbewerb der Berlinale (außer Konkurrenz) und wurde anschliessend von Kino zu Kino weitergereicht – wie schon zuvor das Musical entwickelte sich auch der Musicalfilm zum Kassenschlager.

Jetzt ist „Linie 1“ nun endlich auch auf DVD erschienen – und ich muß sagen es tut verdamt gut, den Streifen endlich mal wieder ‚in alter Frische‘ sehen zu können. Ich bin schon seit Jahren immer wieder um das Berlin-Regal unseres gut sortierten Video-Verleihs herumgeschlichen – bisher gab es „Linie 1“ ja immerhin auf als VHS-Kassette – das wollte aber weder mir noch dem Film antun.

Nun hat das warten und lauern und herumschleichen aber wie gesagt endlich ein Ende – die DVD wurde umgehend mitgenommen, der Film geguckt, diverse Taschentücher vollgerotzt,  sämtliche Extras durchgesehen (leider eine sehr bescheidene Auswahl) und die separat abrufbaren Lieder wurden anschließend natürlich gleich noch einmal separat abgerufen.

Wenn ich ein Film-Kritiker wäre und hier eine DVD-Review-Seite betreiben würde, dann gäbe es für die bloße Veröffentlichung 6 von 5 Sternchen – für die magere Extra-Ausstattung würde ich  dann aber einen Stern abziehen – womit wir bei 5 von 5 möglichen Punkten wären. Prima!

siehe auch: „Linie 1“ in der IMDB und bei wikipedia.org und natürlich auf der Homepage des  GRIPS-Theaters: www.grips-theater.de/repertoire/linie_01.php

..viel Vergnügen! t..

Palast der Republik

Der Palast ist tot – lang lebe der Palast

Sogar die New York Times schreibt über den Palast der Republik – und die ‚Fehlentscheidung‘, den Palast abreissen zu wollen. Neue Deutsche Vergangenheitsbewältigung ziele wieder darauf ab, unbequeme Spuren zu beseitigen – ein buchstäblich historischer Fehler. Und auch den Aufbau des neuen/alten Schlosses sieht man in New York eher kritisch. Dabei wäre doch so viel mehr möglich, als einfach nur “Abriß und Schloß”.

Nun treffe ich in einem taz-Artikel vom 19.11.05 auch noch auf die verschiedensten anderen Meinungen von den verschiedensten anderen Kulturschaffenden: Jim Avignon, Christoph Schlingensief, Peaches, Dr. Motte, ..eine wunderbar bunte Sammlung mehr oder weniger ernst zu nehmender Meinungen. Prächtige Literatur für zwischendurch. Tut gut.

Palast der Republik Berlin
Palast der Republik / Foto: bilderbook.de/berlin

Ein Update ist ein Update ist ein…

…Update!! Hurra!

Das eigentliche Update verbirgt sich diesmal hinter den Kulissen:

Bastelbogen Fernsehturm Berlin

Bastelbogen Fernsehturm

In der Rubrik free / print outs liegt seit einer kleinen Weile ein feines Fernsehturm-Modell zum herunterladen, ausdrucken, ausscheiden, zusammenkleben und aufstellen..

Desweiteren hat die Rubrik live ein neues Backend bekommen – was es mir ermöglicht, nun noch mehr Konzerte von noch mehr Bands zu listen und dabei hoffentlich noch viel weniger Fehler zu machen. Das klingt doch toll! ..oder?!¿

Und ausserdem habe ich den “Konfigurator” nun auch auf dem neuen Server zum Laufen bekommen: über das Logo und den Blinkie (gaaanz oben auf dieser Seite) kann nun wieder jeder das Look-and-Feel von tillintallin verändern..

Viel Vergnügen, t…

Berlin Marzahn – Blick auf den Fernsehturm

Berlin Marzahn Skyline Fensehturm

Berlin Marzahn Skyline © bilderbook.de

Sooo… nun gibt’s hier mal wieder ein neues Hintergrundbild für den Monitor Deiner Wahl – bzw gibt’s natürlich wieder gleich ein ganzes Set in den verschiedenen Auflösungen: drei Auflösungen für den gemeinen 17-Zöller, drei für’s Apple Powerbook und drei für das 20″
Studio Display.
Zum Download geht’s hier…
Nachtrag: die Berlin-Wallpaper sind jetzt ins Bilderbook umgezogen..

Viel Vergnügen!