Musicalfilm Linie 1 endlich auf DVD

Kaum zu glauben, aber nun ist es doch schon 20 Jahre her, daß das äußerst erfolgreiche Grips-Musical „Linie 1“ verfilmt wurde. 1988 lief der gleichnamige Film „Linie 1“ im Wettbewerb der Berlinale (außer Konkurrenz) und wurde anschliessend von Kino zu Kino weitergereicht – wie schon zuvor das Musical entwickelte sich auch der Musicalfilm zum Kassenschlager.

Jetzt ist „Linie 1“ nun endlich auch auf DVD erschienen – und ich muß sagen es tut verdamt gut, den Streifen endlich mal wieder ‚in alter Frische‘ sehen zu können. Ich bin schon seit Jahren immer wieder um das Berlin-Regal unseres gut sortierten Video-Verleihs herumgeschlichen – bisher gab es „Linie 1“ ja immerhin auf als VHS-Kassette – das wollte aber weder mir noch dem Film antun.

Nun hat das warten und lauern und herumschleichen aber wie gesagt endlich ein Ende – die DVD wurde umgehend mitgenommen, der Film geguckt, diverse Taschentücher vollgerotzt,  sämtliche Extras durchgesehen (leider eine sehr bescheidene Auswahl) und die separat abrufbaren Lieder wurden anschließend natürlich gleich noch einmal separat abgerufen.

Wenn ich ein Film-Kritiker wäre und hier eine DVD-Review-Seite betreiben würde, dann gäbe es für die bloße Veröffentlichung 6 von 5 Sternchen – für die magere Extra-Ausstattung würde ich  dann aber einen Stern abziehen – womit wir bei 5 von 5 möglichen Punkten wären. Prima!

siehe auch: „Linie 1“ in der IMDB und bei wikipedia.org und natürlich auf der Homepage des  GRIPS-Theaters: www.grips-theater.de/repertoire/linie_01.php

..viel Vergnügen! t..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*