Notruf auf ARTE – Dokumentation über einen Mord in Finnland

Am Sonntag Abend, quasi direkt nach dem Tatort, zeigte ARTE die finnische Dokumentation Notruf über einen Mord, der sich 2006 in der finnischen Kleinstadt Ulvila ereignete.

Im Laufe der Ermittlungen gab es viele Pannen und skurile Verdächtigungen und Unterstellungen bis hin zu satanistischen Ritualen und Tieropfern. Bis heute ist aber unklar, was wirklich geschah – bis heute konnte nicht eindeutig festgestellt werden, wer den Mord beging. Die Witwe des Opfers sitzt weiterhin unter Mordverdacht im Gefängnis, die Kinder sind bei Pflegeeltern untergebracht.

Die Wiederholung läuft Sonntag, 01. Februar um 2:55 Uhr – und auf ARTE+7 kann man sich die Dokumentation Notruf noch einmal in voller Länge online als Stream ansehen: www.arte.tv/guide/de/046123-000/notruf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*